Kick ihn ins Loch!

von Andrea Krahl-Rhinow

Großbottwar ist am besten über die Autobahn A 81 zu erreichen, Ausfahrt Mundelsheim. Schon am Ortseingang befindet sich das Campo Großbottwar, eine Freizeitanlage mit Minigolf, Trampolinen, einem Barfußparcours mit Menschenwaschanlage, einem Biergarten und der Fußballgolf-Anlage. Wir probieren uns heute zum ersten Mal beim Golfen mit dem Fußball.

An 18 Spielstationen besteht immer die gleiche Aufgabe: Der Ball muss ins Loch. Mal mit dem Fuß, mal mit dem Kopf. Manchmal wird dabei die Geschwindigkeit beim Schuss gemessen, mal müssen Kegeln umgestoßen werden oder es geht mit dem runden Leder an die Fußballdartscheibe oder an den Fußballflipper. Entscheidend ist das Ballgefühl. Nicht nur die richtige Richtung muss angepeilt werden, auch die Dosis des Krafteinsatzes.

Ein Spiel für kleine und große Kinder

Die jüngeren Spieler sind erstaunlich geschickt. Um uns herum sind ab sechs Jahren alle Altersklassen vertreten. Aber was besonders auffällt, an diesem Spiel haben auch die Teenager und Erwachsenen ihren Spaß.

Wir brauchen eine gute Stunde, bis wir durch den Parcour sind. Am schwersten haben wir uns beim Köpfen getan, dafür aber viel gelacht.

Anschließend belohnen wir uns im Biergarten mit einem kühlen Getränk und schauen dabei den anderen Kindern beim Bungee-Trampolinspringen zu, wie sie mutig ihre Saltos in der Luft drehen.

Nach dem Einlochen ins Wasser tauchen

Dann geht es weiter ins nächste Dorf, nach Oberstenfeld. Am Fuße der Burg Hohenbeilstein, die eine Falknerei beherbergt, liegt das Mineralfreibad Oberes Bottwartal. Manchmal sieht man die Bussarde, Adler und sogar Geier hoch über dem Schwimmbad kreisen. Dann findet gerade eine Flugshow statt oder es lockt sie der Blick auf die Badegäste, die begeistert an den Rutschen anstehen, um entweder nach vielen Kurven ins Becken zu gleiten oder in der Steilrutsche mit Speed ins Wasser zu schießen. Wer es gemütlicher mag, nimmt die breite Familienrutschbahn oder die Minirutsche für die Kleinkinder. Neben den Rutschen hat das Mineralfreibad drei Schwimmbecken, sowohl für Kleinkinder, als auch für Sportschwimmer und Springer. Sprudelstationen und Spritzdüsen sorgen für Spaß und Massage. Die Kinder können sich nicht nur im Wasser austoben, sondern auch auf den Spielflächen, an den Spielgeräten und in der Matschzone.

Campo Großbottwar, In den Frauengärten 12, 71723 Großbottwar

Mineralfreibad Oberes Bottwartal, Beilstein Str. 100, Oberstenfeld

> mehr zum Campo Großbottwar

> mehr zum Mineralfreibad Oberes Bottwartal

Anzeige

Fußballgolf in Großbottwar

Mineralfreibad Oberes Bottwartal

Luftballon instagram