Kürbisaufstrich Zutaten

Kürbis im Topf

Kürbisstampf

Kürbisaufstrich im Ofen

Kürbisaufstrich fertig

Kürbis-Käse-Brotaufstrich

Zutaten (für 6-8 Personen):

1 Hokaido oder Butternut
1 Laib Brot oder 2 Baguette
400g geriebenen, würzigen Käse (bspw. Appenzeller)
1 Päckchen Ziegen- oder Schafsfrischkäse oder normalen Frischkäse
5-7 Zwiebeln (Schalotten oder rote Zwiebeln)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken
Olivenöl
etw. Honig oder Zucker

Zubereitung:

1. Kürbis - wahlweise schälen - in Stücke schneiden und weich kochen.

2. Parallel die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, in Olivenöl anbraten und mit etas Zucker oder Honig karamellisieren, dann zur Seite stellen.

3. Käse reiben.

4. Ofen auf 200 Grad Celcius Umluft vorheizen.

5. Kürbis abgießen und gut abtropfen lassen. Dann zurück in den Topf und zu Püree stampfen.

6. (Ziegen-/ Schafs-)Frischkäse, 2/3 des geriebenen Käses und 2/3 der karamellisierten Zwiebeln unterrühren. Mit Pfeffer, Salz, Chiliflocken und Muskatuss nach Belieben würzen.

7. Brot in Scheiben schneiden und die Scheiben mit der Kürbis-Käse-Masse bestreichen. Auf einem Backblech verteilen und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen.

8. 15-20 Minuten im Ofen (200 Grad Umluft) backen bis der Käse goldbraun ist.

9. Hübsch anrichten, mit den restlichen karamellisierten Zwiebeln dekorieren und  mit frischem Pfeffer bestreuen.

10. Genießen!

Die Inspiration für das Rezept kommt von Schillers Mitte, die 2019 auf dem Stuttgarter Weindorf ihre eigene Kreation namens "STIZZA" in ähnlicher Form angeboten haben.

Kürbis-Käse-Brotaufstrich

Anzeige