Der liebste und stärkste Bär der Welt

Omas Donnerhonig macht Bamse unbesiegbar. Damit ist er der stärkste Bär der Welt und kein Dieb in seiner Heimatstadt hat eine Chance gegen ihn. Dem bösen und gemeinen Reinhard Fuchs gefällt das aber gar nicht und er entführt Bamses Oma, damit die ihrem Enkel keinen Donnerhonig mehr machen kann. Gemeinsam mit seinen Freunden Hopser und Herrn Schildkröte macht Bamse sich auf die gefährliche Reise in die Stadt der Diebe, um seine Oma zu retten.

Der Bamse-Bär ist zusammen mit Pippi Langstrumpf der wohl populärste Kindheitsheld in Schweden. Mit seiner liebevollen Art, dem Motto „Fremde sind nur Freunde, die man noch nicht kennt“ und seinen amüsanten Begleitern behandelt der Film kindgerecht auch aktuelle Themen wie Mobbing oder Gleichberechtigung. Dennoch ist es ein bezaubernder Trickfilm für die ganze Familie. Er wird als schwedisches Disney gefeiert und erhielt das Prädikat „besonders wertvoll“.

Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt, Animationsfilm, Schweden 2014, Verleih MFA Film, 63 Min., FSK 0, Kinostart: 28. Dezember

Anzeige

Bamse

Bamse

Bamse

Bamse

Bamse