Wenzel und die wilden Räuber

Wenzel und die wilden Räuber

In der im Mittelalter angesiedelten Geschichte „Wenzel und die wilden Räuber“ erzählt Autorin Cornelia Franz von dem Waisenjungen Wenzel, der zusammen mit seinem Freund Ulle aus dem Kloster, in dem die beiden unter harten Bedingungen leben, ausreißt. Schon bald schließen sich den beiden Freunden weitere Kinder an, mit denen sie eine Räuberbande gründen. Die jungen Räuber machen es sich zur Aufgabe, frei nach Robin Hood, den Reichen zu nehmen und den Armen zu geben. Doch sie haben einen gefährlichen und durchaus ernst zu nehmenden Gegner: Denn dem Grafen Fuchs von Kaltental passt die Räuberbande überhaupt nicht in seine Pläne.

Auf kindgerechte Weise wurden in diese unterhaltsame und aufregende Abenteuergeschichte wichtige Themen wie Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Teilen verpackt. Sie eignet sich hervorragend zum Vorlesen und bereitet mit den vielen farbenfrohen und witzigen Illustrationen von Sabine Wilharm dem Vorleser ebenso wie dem Zuhörer großes Vergnügen.

Cornelia Franz/ Sabine Wilharm (Illustrationen): Wenzel und die wilden Räuber, dtv junior 2019, Seiten, EUR 12,95, ISBN 978-3-423-76256-4

Anzeige

Luftballon Kleinanzeige