Die Helikopterbande

Die Helikopterbande und das Raubtier aus China

Zunächst besteht „die Helikopterbande“ der Autorin Christina Erbertz nur aus den beiden Freunden Fenja und Aspi. Beim Chinesisch-Kurs lernen sie Zoe kennen und bald darauf wird auch der jüngere Noah Teil des Detektivquartetts. Die Bande ermittelt nämlich in Sachen Pandabär, der sich in den Brandenburger Wäldern herumtreiben soll. Als sich herausstellt, dass wohl nur ein verkleideter Mensch im Wald unterwegs war, konzentrieren sich ihre Ermittlungen auf den Chinesisch-Lehrer Herrn  Mutert, der scheinbar überhaupt  kein Chinesisch kann. Wie es den Kindern gelingt, am Ende noch mit Fenjas Vater im Helikopter zu fliegen, wird in dem jederzeit spannenden Kinderroman auf sehr unterhaltsame Weise erzählt.

Die einzelnen Kapitel werden jeweils mit einer ganzseitigen und aussagekräftigen Illustration von Claudia Weikert eingeleitet.

Christina Erbertz/ Claudia Weikert (Illustrationen): Die Helikopterbande und das Raubtier aus China, Beltz & Gelberg 2019, 157 Seiten, EUR 12,95, ISBN 978-3-407-81235-3

Anzeige

Luftballon Kleinanzeige