Die Adern der Welt

Die Adern der Welt

Die Adern der Welt


Die Adern der Welt

In der mongolischen Steppe lebt der 12-jährige Amra mit seiner Familie ein traditionelles Nomadenleben. Während sich Mutter Zaya um die Ziegenherde kümmert und Vater Erdene als Mechaniker sein Geld verdient, träumt Amra bei der Show „Mongolia‘s Got Talent“ aufzutreten. Doch das friedliche und ursprüngliche Leben der Familie wird durch das Eindringen internationaler Bergbauunternehmen bedroht, die den Lebensraum der Nomaden rücksichtslos zerstören. Erdene ist der Anführer derer, die sich der Ausbeutung widersetzen. Als er bei einem tragischer Unfall ums Leben kommt, muss plötzlich um Amra den Kampf seines Vaters fortsetzen.

Die Adern der Welt, D, Mongolei 2020, Kinostart: 19. November, Laufzeit 95 Minuten, FSK 0

Anzeige

Gesunde Kinder

Ausfahrer Luftballon Bannerbox