Der junge Häuptling Winnetou

Der junge Häuptling Winnetou

Der junge Häuptling Winnetou

Der junge Häuptling Winnetou

Der junge Häuptling Winnetou

Die Abenteuerromane über den erwachsenen Häuptling Winnetou zählen zu den beliebtesten und erfolgreichsten Büchern im deutschsprachigen Raum. Die Filme aus den 1960er Jahren prägten die Kindheit und Jugend mehrerer Genera­tio­nen. Jetzt gibt es auch die Abenteuer des jungen Apachen Winnetou im Kino

Frei nach Karl May erzählt Regisseur Mike Marzuk (unter anderem „Fünf Freunde“) die Geschichte des zwölfjährigen Häuptlingssohns Win­ne­tou (Mika Ullritz) der sich selbst bereits als großer Krieger sieht. Sein Vater Intschu-tschuna (Mehmet Kurtulus) ist jedoch der Meinung, sein Sohn müsse erst noch lernen, sein hitziges Gemüt zu zügeln und Verantwortung für andere zu übernehmen. Winnetou ergreift die Chance, sich seinem Vater gegenüber zu beweisen, als das Ausbleiben der Büffel die Apachen existenziell bedroht. Dazu muss er sich mit dem Waisenjungen Tom (Milo Haaf) arrangieren und sich auf ein gefährliches Abenteuer begeben, denn nur gemeinsam mit ihm und mit Unterstützung seiner Schwester Nscho-tschi (Lola Linnéa Padotzke) kann Winnetou das Volk der Apachen retten.
Das große Western-Abenteuer entstand mit  viel Liebe zum Detail in Andalusien, wo einst schon die berühmtesten Helden des Western-Genres durch die Prärie ritten und sich zünftige Saloon-Schlägereien lieferten.

Der junge Häuptling Winnetou, D 2022, 103 Min., FSK 0

> lauft noch hier

Anzeige

Ausfahrer Luftballon Bannerbox