Akquise

Finanzierung einer kostenlosen Zeitschrift

von Leonore Rau-Münz

Der Luftballon erscheint seit 20 Jahren kostenlos für seine Leserinnen und Leser - Eltern und Familien im Großraum Stuttgart. Deshalb ist die Zeitschrift für alle Firmen, Veranstalter und Institutionen interessant, die etwas für Familien anbieten. Man kann aber nicht jeden Monat alle ansprechen, sondern muss je nach Thema und Jahreszeit eine Auswahl treffen.

Einmal im Jahr planen wir fürs kommende Jahr unsere Schwerpunktthemen und die Anzeigenpreise, damit wir allen unseren Geschäftspartnern die Mediadaten mit den Preisen und Themen zukommen lassen können. Innerhalb des Jahres wird im Zweimonatsrhythmus festgelegt, wieviele Seiten wir jeweils drucken, welche Artikel zu welchen Themen erscheinen und wen man dafür als Anzeigenkunden gewinnen kann. Man muss darauf achten, dass man immer wieder interessante Themen und Artikel im Heft hat, die sowohl die Leserinnen und Leser anspricht, aber auch unseren Anzeigenkunden gerecht wird.

Außerdem ist es vor allem meine Aufgabe, in anderen Zeitungen, Zeitschriften und Programmheften und im Internet nach potentiellen neuen Geschäften, Veranstaltern und Einrichtungen Ausschau zu halten, die noch nicht zu unserem Kundenkreis gehören. Diese verteile ich dann in unserem sechsköpfigen Akquiseteam je nach Thema und Zuständigkeit. Die meisten Interessenten rufen wir an oder schicken eine Mail, aber oft sind wir auch unterwegs zu Kundengesprächen oder bei Presseterminen.

Einige Anzeigen bekommen wir von unserer Partnerzeitung in Kiel, die überregionale Akquise macht und als Familienban.de auch andere Elternzeitungen betreut, so dass wir gemeinsam auch für große Firmen und Veranstalter interessant sind.

Neben den Anzeigen im Luftballon oder in unseren Sonderprodukten „Baby spezial“, „Kindergeburtstag“ oder „Wünsch dir was“ verkaufen wir aber auch Banner und Einträge auf unserer homepage und zweimal im Jahr Standplätze für unsere beiden Messen, die wir im Treffpunkt Rotebühlplatz veranstalten.

Etwas ganz Besonderes haben wir aus Anlass unseres 20-jährigen Jubiläums Anfang März unseren Geschäftspartnern angeboten - einen Tag der offenen Tür, um mit ihnen auf unser Jubiläum anzustoßen und ihnen auf diesem Wege zu danken für ihr teilweise jahrelanges Engagement im Luftballon.

> Mehr zur Redaktion

Anzeige

20 Jahre Luftballon Logo