Über uns

Das Luftballon-Team

Frühling 1998. Die Suche nach einem stadtteilnahen Kinderkleiderflohmarkt war wieder einmal erfolglos. Dass es in Stuttgart zahlreiche Kultureinrichtungen für Kinder gibt, kannte man nur vom Hörensagen und sonstige Informationen rund um das Thema „Familie“ musste man sich mühsam selbst zusammensuchen. Nach der Geburt unserer Kinder stellten wir (Familie Rees und Familie Münz) schnell fest, dass ein zentrales Informationsmedium für Familien in der Landeshauptstadt fehlte. Auch in der Region Stuttgart war eine Zeitung, die sich ganz gezielt an Eltern richtete, Fehlanzeige. „Familie“ war damals einfach kein Thema, das „in Mode“ war.

Aus anderen Städten kannten wir bereits die Idee einer regionalen Elternzeitung. So entstand bei uns der Wunsch ein solches Forum auch für die Region Stuttgart zu gründen. Im Juni 1998 war es dann soweit: wir hielten die 16 Seiten starke Erstausgabe des Luftballon in unseren Händen.

Seit der Gründung ist viel geschehen. Der Luftballon ist inzwischen als das Informationsblatt für die Familien der Region Stuttgart fest etabliert und jeder, der etwas für Familien zu bieten hat, versorgt uns mit Informationen, was unter anderem die rund 1.000 Termine, die wir jeden Monat in unserem Terminkalender abdrucken, zeigen. Natürlich ist auch der Umfang unserer Zeitung gestiegen (in der Regel 68 Seiten dick) und die Auflage (jetzt 55.000 Exemplare) kontinuierlich gewachsen. Zweimal im Jahr werden Sonderhefte wie "Kindergeburtstag" oder "Baby spezial" beigelegt.

Die Internetseiten, die es seit Mai 2002 gibt  ergänzen mit ihren datenbankgestützten Seiten das gedruckte Angebot. Auch in Facebook und bei Twitter ist der Luftballon präsent.

2014 haben wir zum erstenmal die "Feriencampmesse" veranstaltet, die Eltern einen Überblick über Ferienangebote für ihre Kinder gibt und auf der Ferienbetreuung auch direkt gebucht werden kann.  2015 haben wir mit der "JoBe" eine zweite Messe ins Programm genommen. Diese Messe für pädagogische Fachkräfte, Eltern, Schüler und Fachschulabgänger möchte verschiedene Akteure aus dem Bereich „Kinderbetreuung“ zusammenbringen. Beide Messen finden seither jedes Jahr mit großem Erfolg im "Treffpunkt Rotebühlplatz" statt.

Dies war und ist für uns alleine nicht mehr zu schaffen. Ein fester Stamm an freien Journalistinnen und Journalisten unterstützt uns bei der redaktionellen Arbeit. Auch für die Termineingabe, für Graphik und Layout, für die Bürotätigkeiten, die online -Präsenz sowie die Verteilung unserer Zeitung an über 2.300 Auslegestellen haben wir inzwischen einen festen und sehr engagierten Mitarbeiterstamm.