Sexuelle Aufklärung: Carlotta, Henri und das Leben

„Tante Uli ist wirklich die al­lertollste Tante der Welt“, finden Carlotta und ihr Zwil­lings­bruder Henri. In dem schrill auf­gemachten Auf­klä­rungs­buch „Car­lot­ta, Hen­ri und das Leben“ ver­liebt sich die Tante, die bisher jeden „Heini“ „ab­geschossen“ hatte, in den Chef der neuen Trattoria im Haus. Als Tante Uli sich dann auch noch „vermehrt“, möchte Carlotta ganz genau wissen, wie es dazu gekommen ist: „Sooo, Uli hat mir alles erzählt und ich erzähle es jetzt euch“. Und dann werden die jungen Leser von Car­lotta aufgeklärt, wie sie es sich wünschen.
Hier werden die Fakten beim Namen genannt und „das komische Wort mit S…“ hinterfragt. Auch die Zeit der Schwangerschaft bis hin zu den Wehen und der Geburt wird auf unterhaltsame Weise dargestellt. Das liegt nicht zuletzt an dem originellen Layout des Buches, das mit Mitteln des Comics wie Sprechblasen und verbalisierten Geräuschen (das Herz des Babys macht „Poch, poch, poch“) arbeitet und die Thematik auf unterhaltsame Weise darstellt.

Anette Beckmann / Marion Goedelt (Illustrationen): Carlotta, Henri und das Leben – Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich, Tulipan 2016, 64 Seiten, EUR 15,00, ISBN 978-3-86429-291-0

Carlotta, Henri und das Leben