Wenn Lisa wütend ist

„Wenn Lisa wütend ist“, würde sie gerne Knoten in einen Baum machen oder den Wind mit Karate bekämpfen. Autor Heinz Janisch beschreibt in dem vorliegenden Bilderbuch diese und noch weitere Wut-Phantasien, die schon kleine Leser nachvollziehen können und zum Lachen bringen. Dabei lernen sie, dass es wohl erlaubt ist, wütend zu sein, erfahren aber auch, dass sie ein Ventil finden müssen, dieses Gefühl wieder loszuwerden. Der Protagonistin gelingt dies ganz einfach: Wenn Lisa so wütend ist, dass sie es nicht mehr aushält, „schreit sie so lange, bis es ihre ganze Wut in der Luft zerreißt, wie ein Blatt Papier“.
Manuela Oltens ausdrucksvolle Bilder helfen den Betrachtern dabei, Lisa durch ihre Wut zu begleiten und am Ende mitzuerleben, wie die ganze Wut „wie weggeblasen“ ist. Obwohl das Buch durchaus für Dreijährige geeignet ist, können etwas ältere Vorschulkinder die Handlung vermutlich noch besser, und in vollem Umfang, nachvollziehen.


Heinz Janisch/ Manuela Olten (Illustrationen): Wenn Lisa wütend ist. Beltz und Gelberg 2015, 30 Seiten, 2,95 Euro, ISBN 978-3-407-82064-8